TAC Rally
News
terug naar overzicht
TAC2020

Die 47. TAC Rally (9.-11. April 2020) wird verlegt

15 March 2020

Die 47. TAC Rally (9.-11. April 2020) wird verlegt

Das Corona-Virus hat die belgischen Behörden dazu veranlasst, Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Epidemie zu ergreifen und alle öffentlichen Veranstaltungen vorerst bis zum 3. April abzusagen.

In diesem Zusammenhang hat der Verwaltungsrat des Tieltse Automobielclub beschlossen, die 47. TAC Rally, die am 9., 10. und 11. April 2020, eine Woche nach der betreffenden Periode, über die Bühne gehen sollte, abzusagen und nach einem neuen Datum Ausschau zu halten.  Denn es scheint wenig sinnvoll, diese Rallye so kurz nach den Verfügungen aufrechtzuerhalten. Und zwar aus folgenden Gründen:

1. Notrettungsdienste:

Für den geregelten Ablauf der Rallye benötigen wir mindestens fünf Notärzte und rund 20 Krankenpfleger(innen).  Dieses medizinische Personal wird in dieser schwierigen Zeit eher zur Sicherung der Volksgesundheit gebraucht und kann deshalb nicht zusätzlich belastet werden.

2. Schutzmaßnahmen:

Alle hoffen, dass die getroffenen Schutzmaßnahmen die Ausbreitung des Virus bremsen können. Doch es ist zu befürchten, dass diese Periode verlängert werden muss.

3. Finanzen:

Die Organisatoren haben die Vorbereitung der Rallye fast abgeschlossen. Um aber weitere Kosten und eventuelle finanzielle Verluste zu vermeiden, empfiehlt es sich, frühzeitig eine Entscheidung zu treffen.

Der Tielstse Automobiel Club steht in Kontakt mit dem RACB, den Kollegen der Spa Rally und dem Promoter der Rallye-Landesmeisterschaft (BRC), um ein Ausweichdatum zu einem späteren Zeitpunkt im Terminkalender 2020 festzulegen.

 

Tielstse Automobiel Club (Verwaltungsrat) 15.03.2020

Lees ook